Training

Unsere aktiven Vereinsmitglieder treffen sich einmal in der Woche zum Reitunterricht. Nachdem die Pferde unter der Aufsicht des Reitlehrers geputzt und gesattelt wurden, (denn auch das gehört zum Reiten dazu) geht es endlich los auf den Reitplatz.

Reitanfänger erlernen die Grundlagen des Reitens in 20-minütigen Einzelstunden an der Longe. So ist die Sicherheit des Schülers gewährleistet und der Reitlehrer kann auf diesen optimal eingehen.

In Gruppen von 2-5 Reitschülern findet der Unterricht für die fortgeschrittenen Reiter statt. Eine Reitstunde dauert 45 Minuten. Neben dem Dressurreiten besteht nun auch die Möglichkeit mit den Pferden auf dem Springplatz zu arbeiten.

Unsere Reitlehrer fördern jeden jungen Reiter individuell und bereiten ihre Schützlinge gerne auch auf Reitertage oder Abzeichenprüfungen vor. Natürlich sind nach Absprache auch zusätzliche Übungsstunden möglich.

Sollte das Reiten aufgrund des Wetters einmal nicht möglich sein, erlernen die Reitschüler wichtige Kenntnisse rund um die Pferde und das Reiten im Theorieunterricht.

Neben dem Training auf dem Reitplatz werden auch Ausritte in die schöne Natur angeboten. Bei Ausflügen rund um den Trebuser See in der Nähe von Fürstenwalde/ Spree oder durch die ruhige und reizvolle Wald- und Feldlandschaft in der Gegend um die Ortsteile Molkenberg und Trebus, können die Reiter und Reiterinnen eine besondere Beziehung zu den Vereinspferden aufbauen.

 

Trainingszeiten

WochentagUhrzeit

Dienstag

15:50 - 20:00
Donnerstag14:30 - 19:30

Freitag14:00 - 19:30

Samstag10:00 - 15:00

 

Für einen Termin zu einer Reitstunde für Anfänger und Fortgeschrittene können sich Interessenten gern per Nachricht über unseren Kontakt informieren.